FCS von Boerman

Antworten
Benutzeravatar
Robert Liebers
IG Spur II Mitglied
Beiträge: 271
Registriert: 10. Nov 2011, 08:32

FCS von Boerman

Beitrag von Robert Liebers »

Servus in die Runde. Es wurde bekannt gegeben, daß Lammert Boerman den FCS anbieten möchte, wenn genügend Vorbestellungen eingehen

Ein Artikel mit Link ist hier zu finden https://www.spur-g-blog.de/2021/01/boer ... more-38128

Ein guter Einstieg in die Regelspur
Benutzeravatar
Holger Steinberg
IG Spur II Mitglied
Beiträge: 608
Registriert: 19. Mär 2003, 14:52
Wohnort: Frankfurter Raum

Re: FCS von Boerman

Beitrag von Holger Steinberg »

Hallo,
schön zu sehen, dass die Wagenserie von Boermann weiter ausgebaut wird. Da können wir mit den Vorbestellungen dazu beitragen dass solche Einstiegsmodelle umgesetzt werden. Wäre nur Schade wenn die Modelle nur als Rollwagen, - bock-Ladegut verwendet werden. Wagen in den Zügen auf Regelspurgleisen eingestellt, machen sich auch gut. Als Wunsch an den Hersteller ist hier die DB-Ausführung unbedingt mit zu berücksichtigen.

Erfolgreiche Realisierung wünscht

Holger
Regionalgruppe Rhein/Main: http://www.spurii-rhein-main.de
Georges Geiben
IG Spur II Mitglied
Beiträge: 221
Registriert: 30. Sep 2013, 17:48
Wohnort: Luxemburg (L)

Re: FCS von Boerman

Beitrag von Georges Geiben »

Hallo Robert,
danke für die Modellneuheit von Boermann. Ich verstehe nicht, warum man nur die Beschriftungsvarianten DR sowie HSB anbietet. Bei einer DB-Variante würde ich mir evtl. Gedanken dazu machen.
Gruss. Georg.
Benutzeravatar
Robert Liebers
IG Spur II Mitglied
Beiträge: 271
Registriert: 10. Nov 2011, 08:32

Re: FCS von Boerman

Beitrag von Robert Liebers »

Servus in die Runde. Wegen der Beschriftung habe ich die Vermutung das es mit TrainLine 45 zutun haben könnte. Lammert baut ja viel für sich und uns was den Bereich der HSB betrifft. Wenn man mit Lammert spricht, bekommt man vll auch einen unneschrifteten Wagen und bringt die Decals selbst an. In der HP1 gab es mal einen schönen Artikel über diese Bauart.

Was ich kurios finde, ist das in den sozialen Medien der Wagen als überteuert beschrieben wird und sich viele User über eine 45mm Variante gefreut hätten.

Ich bin froh das wir neben Martin und Andreas auch Lammert haben, die etwas bezahlbares und fahrbares für die Regelspur haben
Benutzeravatar
Bernd v. Bruch
IG Spur II Mitglied
Beiträge: 1131
Registriert: 24. Mai 2013, 18:21

Re: FCS von Boerman

Beitrag von Bernd v. Bruch »

Hallo,

erst einmal finde ich die Wagen OK. Mit der Beschriftung habe ich Persönlich keine Probleme und bereits 2 Wagen bestellt.
Um an eine DB Variante zu kommen könnten wir erst mal für uns klären ob überhaupt eine größere Nachfrage danach besteht um dann zu Überlegen ob wir eine Sammelbestellung für DB Wagen abgeben oder jeder selbst bei Boerman sich einen solchen Wagen wünscht.

Da die Wagen auch funktionsfähig sind bräuchten wir auch noch Module zum be- und entladen.
Hat da schon jemand was in Planung? Beladen wir mit Baggern, einer Schütte oder über eine Rampe mit LKW oder Feldbahn?
Wäre auf jeden Fall schön wir da etwas pünktlich zum erscheinen des Wagens zur Verfügung hätten.

Grüße
Bernd
Benutzeravatar
Robert Liebers
IG Spur II Mitglied
Beiträge: 271
Registriert: 10. Nov 2011, 08:32

Re: FCS von Boerman

Beitrag von Robert Liebers »

Ich persönlich schaue nach einem mechanischen Bagger, den mein Kind auch bedienen kann und möchte. Ein Belade bzw Verlade Modul klingt sehr gut. In Thüringen gab es ein solches Werk, in das die Wagen per Traktor gezogen wurden. Die Weiche war wenn ich mich recht erinnere, schlüsselabhängig. Das würde den Spiel und Betriebswert in meinen Augen erhöhen
Martin Ristau
IG Spur II Mitglied
Beiträge: 647
Registriert: 19. Aug 2009, 15:03
Kontaktdaten:

Re: FCS von Boerman

Beitrag von Martin Ristau »

Hallo in die Runde,

ich freue mich sehr das Lammert die Fcs-Wagen (das "cs" bitte immer klein schreiben) auflegen möchte.

Der gezeigte Fsc 086 ist - wie hier ja bereits mehrfach festgestellt und "angemahnt" wurde - als ursprünglicher Otmm 57 der DB gerade auch für Freunde der Bundesbahn interessant.
Lammert hat eine solche Variante ja inzwischen auf seiner Homepage schon in Aussicht gestellt.

Als Beschriftungsvarianten werden ja bislang nur ausgemusterte Wagen angeboten, ich habe dazu mal per Mail angefragt - bis 2022 ist ja noch etwas Zeit.

Grüße

Martin
Gebäude und mehr für die Spuren 0, I und II

www.mw-altenweddingen.de
Franz-Josef Lohre
IG Spur II Mitglied
Beiträge: 104
Registriert: 2. Okt 2010, 15:31
Wohnort: Jüchen

Re: FCS von Boerman

Beitrag von Franz-Josef Lohre »

Hallo zusammen,
an der umgebauten Kippanlage können jetzt auch Fcs Wagen beladen werden.
Fcs auf Rollwagen an der Schüttrampe (Franz-Josef Lohre)
Bild

Auch ist seit 6 Wochen der neue Ladekran in Betrieb. Hier können bis 400 Gramm schwere Gegenstände von Feldbahn oder Lkw auf Meterspur einschl. aufgebockter Normalspurwagen umgeladen werden
neuer Ladekran in Aktion (Franz-Josef Lohre)
Bild

Viele spaß beim beladen
Wolf Dietrich Groote
IG Spur II Mitglied
Beiträge: 11
Registriert: 14. Mai 2013, 19:59
Wohnort: Kronberg

Re: FCS von Boerman

Beitrag von Wolf Dietrich Groote »

Hallo an alle Interessenten,

Gerhard Seelbach hatte darauf hingewiesen, dass die möglicherweise fest montierten Verlängerungen der Schütten ins Lichtraumprofil ragen und dadurch mit Weichenstellböcken u. ähnlichen gleisnahen Bauteilen kollidieren könnten. Auf Nachfrage hat Lammert Boerman ausgeführt, dass diese Teile lose beigelegt werden sollen und so von den Erwerbern des Fahrzeuges selbst in der erforderlichen Position angebaut werden können.
Ferner hat er noch einmal bestätigt, dass es nach der DR-Variante auch eine als DB Otmm 57 für die Epoche III geben könnte, wenn die Nachfrage das hergeben sollte.

Gruß Wolf
Benutzeravatar
Robert Liebers
IG Spur II Mitglied
Beiträge: 271
Registriert: 10. Nov 2011, 08:32

Re: FCS von Boerman

Beitrag von Robert Liebers »

Benutzeravatar
Bernd v. Bruch
IG Spur II Mitglied
Beiträge: 1131
Registriert: 24. Mai 2013, 18:21

Re: FCS von Boerman

Beitrag von Bernd v. Bruch »

Hallo Leute,

heute sind meine 3 FCS von Boerman angekommen. Wie erwartet sind es schöne Modelle. Die Schraubenkupplungen müssen noch die montiert werden etwas Alterung kann nicht schaden und ich muß ebenfalls noch austüfteln wie die Wagen noch mehr Gewicht bekommen. Am einfachsten ist natürlich mit Schotter zu beladen.

Grüße
Bernd


BVB_5578 (Bernd v. Bruch)
Bild

BVB_5579 (Bernd v. Bruch)
Bild
Georges Geiben
IG Spur II Mitglied
Beiträge: 221
Registriert: 30. Sep 2013, 17:48
Wohnort: Luxemburg (L)

Re: FCS von Boerman

Beitrag von Georges Geiben »

Hallo Bernd,
danke für die Bilder. Es war eine gute Idee von Herr Boermann, auch mal einen solchen Wagen ins Sortiment zu nehmen. Leider bietet er ihn nur in wenigen Beschriftungsvarianten an. Ich habe einen offenen Wagen von der Firma Boermann, und bin noch immer sehr zufrieden damit. Massstäblichkeit, saubere Verarbeitung, saubere Beschriftung, gute Laufeigenschaften. Das einzige was nervig ist, ist das verdrehen der Schraubenkupplung in der Bohrung.
Dann wünsche ich dir viel Spass mit deinen neuen Shüttgutwagen.
Grüsse. Georges.
Karsten Stöhr
IG Spur II Mitglied
Beiträge: 479
Registriert: 24. Mär 2003, 13:24
Wohnort: Hamburg

Re: FCS von Boerman

Beitrag von Karsten Stöhr »

Danke für die Bilder, die Wagen sehen gut aus.

Aus Kostengründen ist der einfarbige Anstrich verständlich. Das hat die DB später dann auch entschieden. Allerdings wurden erst ab 1977 die Fahrwerke der Güterwagen auch braun gestrichen.
Bis dahin galt für die Fahrwerke der Anstrich in tiefschwarz.

Und die Anschriften der gezeigten Wagen wurden im fließenden Übergang zwischen 1964 bis 1970 gegen UIC-Anschriften ersetzt, also passen Farbgebung und Anschriften nicht wirklich zusammen.

Das könnte man selbst ändern, wenn man mag.

Gruß,
Karsten
Benutzeravatar
Georg Feuchter
IG Spur II Mitglied
Beiträge: 41
Registriert: 1. Dez 2015, 20:29
Wohnort: Hamburg

Re: FCS von Boerman

Beitrag von Georg Feuchter »

Moin alle Boerman Spur II Wagen Besitzer,

hier gibt es ein kleines 3D Druckenteil, dass die Kupplungsaufnahme zum viereckigen Loch macht.

https://www.shapeways.com/product/J754J ... arketplace

Ich habe bei Shapeways einen kompletten Umbausatz eingestellt, der auch die Puffer betrifft. Der Haken für die Kupplung fehlt, da ich diese aus 0,5 mm Messingblech fräse und auch über die Kupplungsstange fädele, bevor ein Teller, eine Evolutfeder und ein Abschlussteller darauf kommt. Gesichert wird das ganze mit einer M1,4 Schraube und Mutter.

https://www.shapeways.com/product/SC446 ... d=63873188

Wer selber drucken möchte, kann die Dateien hier herunter laden:

https://www.thingiverse.com/thing:5575976

Viele Grüße
Georg
Antworten