Virtuelles Schenklengsfeld 2021 "Bleib zu Hause"

Interessantes aus der IG Spur II
Antworten
Andreas Kunz
IG Spur II Mitglied
Beiträge: 1797
Registriert: 5. Mai 2013, 14:13
Wohnort: Bayern

Virtuelles Schenklengsfeld 2021 "Bleib zu Hause"

Beitrag von Andreas Kunz »

Hallo liebe Mitlieder und Freunde der grossartigen Spuren im Maßstab 1:22,5 :hallo: ,

....nachdem das Virtuelles Schenklengsfeld 2020 "Bleib zu Hause" bei unseren Mitgliedern gute Resonanz erfuhr, eröffnen wir wieder :bindafür: für dieses Jahr pünktlich zum Vatertag die Aktion

"Virtuelles Schenklengsfeld 2021 "Bleib zu Hause"".
Hier der Link: https://spannwerk.spur-ii.de/fotos/show ... mit/recent

Viel Spaß beim Einspielen der Foto´s und regen Info-Ausstausch.

Beste Spur2-Grüße und bis Bald :hallo:
Andreas
Benutzeravatar
Bernd v. Bruch
IG Spur II Mitglied
Beiträge: 1020
Registriert: 24. Mai 2013, 17:21

Re: Virtuelles Schenklengsfeld 2021 "Bleib zu Hause&quo

Beitrag von Bernd v. Bruch »

Hallo Zusammen

trotz angekündigtem Dauerregen haben wir uns nicht davon abhalten lassen am Vatertag einen kleinen Fahrtag abzuhalten.Wegen der Unsicherheiten beim Wetter haben wir nur wenige und einfache Fahrzeuge auf die Freie Strecke gestellt und wurden dafür mit einem Sonnenbrand belohnt. Soviel zur Wettervorhersage.
Gefahren sind wir auf der 45mm Strecke mit Echtdampf, Digital und mit Fernsteuerung.Meine neue „Grube“ zur Vorbereitung der Echtdampfloks wurde ebenfalls eingeweiht.
Ist echt angenehmer als auf den Knien herumzurutschen.
Was die Trasse angeht muß ich wohl noch ein wenig freischneiden und das Gestrüpp besiegen, da sich die Züge Ihren Weg durch den Dschungel bahnen mußten. Aber auch das hat gut geklappt.

Die kleine Regner Feldbahnanlage haben wir regensicher unter dem Terassendach platziert und konnten ihr während des Essens wunderbar beim drehen Ihrer Kreise zusehen.

Insgesamt ein schöner Tag mit fahrenden Zügen, guten Gesprächen und ein paar bedrohlich dunklen Wolken (aber keinen Tropfen Regen).

Kein Ersatz für Schenklengsfeld, aber dringend notwendig....

Grüße
Bernd



Vorbereitungen in der "Grube" (Bernd v. Bruch)
Bild


Echtdampf- Feldbahn (Bernd v. Bruch)
Bild


Ab durch den Dschungel (Bernd v. Bruch)
Bild

Ablösung durch einen Diesel... (Bernd v. Bruch)
Bild


Kleinst Feldbahnanlage für 30mm Fahrzeuge (Bernd v. Bruch)
Bild
Benutzeravatar
Robert Liebers
IG Spur II Mitglied
Beiträge: 262
Registriert: 10. Nov 2011, 08:32

Re: Virtuelles Schenklengsfeld 2021 "Bleib zu Hause&quo

Beitrag von Robert Liebers »

Auch bei uns sollte es regnen, was die Tage nicht so heftig ausfiel wie gedacht. Am Dienstag war Aufbau gewesen

Den Nachwuchs einstimmen (Robert Liebers)
Bild

Dann der berühmte Ausflug/Präsentation beim Vorbild
Signalgarten (Robert Liebers)
Bild

Papas 2e Fahrzeuge durften nicht fehlen
V10c (Robert Liebers)
Bild

VT Prignitz (Robert Liebers)
Bild

VT Prignitz _01 (Robert Liebers)
Bild

Im allem wars eine schöne Woche und Zeit mit dem Nachwuchs. Eine Reise zur Hafenbahn Velten blieb weites gehend undokumentiert was bei geraumer Zeit nachgeholt wird.
Ralf Hensel
IG Spur II Mitglied
Beiträge: 813
Registriert: 24. Jan 2010, 21:39
Wohnort: Gelsenkirchen

Re: Virtuelles Schenklengsfeld 2021 "Bleib zu Hause&

Beitrag von Ralf Hensel »

Hallo zusammen,

wie man an der Anzahl der Beiträge sieht, läßt sich eine virtuelle JHV anscheinend nicht so ohne weiteres wiederholen. Schön dass Bernd und Robert hier etwas auf die Beine gestellt haben. Ich selber habe zum zweiten Jahrestag des Schenklengsfeld-Verzichts keinen Fahrbetrieb gemacht. Das einzige was ich beisteuern kann, ist ein Foto vom Aufbau meines Harz-Ow 99-03-24 vor der Lackierung.

Aufbau 99-03-24 vor dem Lackieren (Ralf Hensel)
Bild

Der Aufbau sitzt nur provisorisch auf dem Fahrgestell. Der Spalt unter der hinteren Bordwand wird nach der endgültigen Montage nicht mehr zu sehen sein. Ich hatte gehofft, den Wagen letzte Woche fertig zu bekommen. Leider ist mir die Lackierung so grobkörnig geworden, dass ich sie mit Verdünnung wieder abwaschen mußte. Zum Glück ist es ja ein Blechaufbau, der das Lösungsmittel verträgt. Nach Abschluss der Vorarbeiten und Ursachenforschung steht nun die neue Lackierung an. Hoffentlich klappt es diesmal besser...

Grüße
Ralf
Alexander Krebs
IG Spur II Mitglied
Beiträge: 173
Registriert: 6. Jul 2012, 13:19

Re: Virtuelles Schenklengsfeld 2021 "Bleib zu Hause&quo

Beitrag von Alexander Krebs »

Hallo Spur II Freunde,

vergangenes Wochenende stand Corona-konform beim Arbeitseinsatz zu zweit ganz im Zeichen des Maßstab 1:1 und es konnten einige Probleme in der Elektrik eines UIC Schnellzuggepäckwagen gelöst werden. Leider sind bei der Elektrik auch noch einige Punkte offen, welche wir hoffentlich beim nächsten Arbeitseinsatz in den Griff bekommen. Problem hierbei ist auch, dass der Wagen schon mehrfach umgebaut wurde und keine Schaltpläne zum Fahrzeug mehr existieren.

Den Bleibatterien des Wagens hat ein bisschen destilliertes Wasser und eine vollständige Ladung nach über einem Jahr Stillstand mit Sicherheit auch nicht geschadet.

Bild

Bild

Entsprechend dieser Arbeiten konnte ich letztes Wochenende zur "Virtuellen JHV Schenklengsfeld 2021" keinen Fahrbetrieb zu Hause durchführen und wenn ich aktuell aus dem Fenster schaue wird der Betrieb auch dieses Wochenende leider buchstäblich ins Wasser fallen.


Viele Grüße

Alexander
Benutzeravatar
Bernd v. Bruch
IG Spur II Mitglied
Beiträge: 1020
Registriert: 24. Mai 2013, 17:21

Re: Virtuelles Schenklengsfeld 2021 "Bleib zu Hause&

Beitrag von Bernd v. Bruch »

Hallo zusammen,

Gestern war wieder ein kleiner Fahrtag. Franz hat seine V100 bei Fritz abgeholt und mit seinem Sohn bei mir probe Fahren lassen. Hat gut geklappt, nachdem wir an den Gleisen und Weichen noch ein wenig nachgearbeitet haben.
Wir haben den Zug von 4 Klappdeckelwagen Stück für Stück bis auf eine Last von 30 Achsen verlängert.
Das hat die Lok auch wunderbar geschafft, wenn man mit Schwung in die 3% Steigung gefahren ist.
Mußte man Stoppen und wollte wieder anfahren hat die Lok geschleudert.
Insgesamt eine gute Loktaufe mit einer guten Leistung.

Leider ging der Tag viel zu schnell zu Ende.

Grüße
Bernd


V100 auf der Strecke (Bernd v. Bruch)
Bild

V100 Lastprobe auf 3% Steigung (Bernd v. Bruch)
Bild

V100 Testfahrt (Bernd v. Bruch)
Bild
Benutzeravatar
Robert Liebers
IG Spur II Mitglied
Beiträge: 262
Registriert: 10. Nov 2011, 08:32

Re: Virtuelles Schenklengsfeld 2021 "Bleib zu Hause&

Beitrag von Robert Liebers »

Hallo Bernd, das sind großartige Bilder.

Wir haben weiter an der Nachwuchsgewinnung gearbeitet. Die Ns2f hat ganz schön viel heute einstecken müssen, da die Kinderhände flink waren

Bild

Zum Schluss traute sie sich kaum noch hervor

Bild

Es ist schön zu sehen und auch hören wenn Kinder vor Freude über die Bahn strahlen. In Zukunft brauche ich wohl neben dem Fine-Scale auch noch Boermanwagen, die aus meiner Sicht gut zum spielen geeignet sind

Beste Grüße
Zuletzt geändert von Robert Liebers am 30. Mai 2021, 05:49, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Bernd v. Bruch
IG Spur II Mitglied
Beiträge: 1020
Registriert: 24. Mai 2013, 17:21

Re: Virtuelles Schenklengsfeld 2021 "Bleib zu Hause&

Beitrag von Bernd v. Bruch »

Hallo Robert,

Kinder die mit der Eisenbahn spielen sind wirklich etwas schönes. Da habe ich auch schöne Erinnerungen. Meine sind jetzt aus dem Alter raus und interessieren sich eher für Mädels und Arbeit. Genieße es solange es geht...

Was die Boermanwagen angeht kann ich aus eigener Erfahrung sagen, das sie gut zum Spielen geeignet sind. Ich habe zwar nur den gedeckten Wagen aber der läuft prima mit und ist ziemlich unempfindlich.
Zudem funktioniert das aufbocken mit Rollbockgrube wunderbar. Ein paar kleine Nacharbeiten waren zwar notwendig und ich habe ca. 1kg Holz reingepackt, das war aber kein Problem.

Wenn Du wirklich mit dem Gedanken spielst dir Boermanwagen zuzulegen habe ich gerade gesehen das FGB-Berlin einige Wagen und Rollböcke 10% günstiger anbietet. Vielleicht ist das ja was für Dich.

Grüße Bernd
Benutzeravatar
Robert Liebers
IG Spur II Mitglied
Beiträge: 262
Registriert: 10. Nov 2011, 08:32

Re: Virtuelles Schenklengsfeld 2021 "Bleib zu Hause&

Beitrag von Robert Liebers »

Hallo Bernd, danke für die Nachricht.

Wir erreichen irgendwann alle mal das Alter, wo Partner, Arbeit und Co wichtiger ist, als die Eisenbahn und das ist auch gut so. Es darf nicht einziger Lebensinhalt die Bahn sein. Außer es ist dein Arbeitgeber.

Und bei uns ist es eher noch ein Spiel, zu dem ich einlade. Irgendwann sind Dinos, Autos, Klemmbausteine interessant und Papas Bahn doof oder nur eine Ergänzung.

Ja es besteht Interesse an den Wagen für Boerman. Weil Wagen von Magnus, Weber, Suttrop und Ristau, ich glaube nicht das die für Kinderhände geeignet sind. Daher habe ich auch fürs Spiel die gröberen Gleise organisiert.

Fine-Scale, auch für den Garten, kann man ggf später nochmal forcieren.

Beste Grüße Robert
Max Hensel
Schriftführer
Beiträge: 163
Registriert: 27. Feb 2011, 13:53
Wohnort: Bochum
Kontaktdaten:

Re: Virtuelles Schenklengsfeld 2021 "Bleib zu Hause&quo

Beitrag von Max Hensel »

Hallo Zusammen,

Vielen Dank an euch, dass ihr uns eure Bilder zeigt und uns an euren Aktivitäten teilhaben lasst.


@Bernd

Livesteam im Garten und die kleine Feldbahn auf dem Tisch sind doch was feines. Für mich nur etwas ungewohnt, dass du mit unbeladenen Güterwagen unterwegs bist.

Es freut mich sehr zu sehen, dass die V100 von Franz und damit überhaupt eine V100 aus dem IG Projekt fertig geworden ist und sich im Betriebsdienst auf deiner Anlage beweisen konnte.


@Robert

Nachwuchsarbeit finde ich total klasse. Ganz nebenbei mag ich auch deine IIe-Sammlung, aber das ist ja nichts neues.



Ich möchte die Fotoreihe auch etwas ergänzen. Durch meine berufliche Situation, insbesondere meinem schichtbegleitendem Studium, habe ich nicht viel Zeit fur den Modellbaubereich.

Ähnlich wie Alexander Habe ich mich zudem auch etwas mit der Modellbahn im Maßstab 1:1 beschäftigt.


Bild


Daneben habe ich mit weiblicher Unterstützung einen Baum für meine Feldbahn gebaut. Den Drahtrohling habe ich vor gut zehn Jahren mal gewickelt, aber jetzt haben wir ihn gemeinsam gestaltet. Der Baum bringt es auf eine Höhe von knapp 450 mm.

Bild

Bild

Außerdem habe ich den Themenbereich Meterspurbahnen in Baden und Württemberg für mich entdeckt. Da es beispielsweise ganz in der Nähe des Odenwaldexpress (Mosbach - Mudau) Vorkommen und dementsprechend auch den Abbau von vulkanischen Gestein gab, passt das sehr gut zu meiner Feldbahn.

Dank der freundlichen Unterstützung der Härtsfeldmuseumsbahn ist auch ein einfaches Modell auf LGB-Basis für diesen Themenbereich in Arbeit. Bilder dazu gibt es bestimmt demnächst auch an dieser Stelle.

In diesem Sinne liebe Grüße

Max.
Neben-, Schmalspur-, Feld- und Grubenbahnen im Maßstab 1:1 und 1:22,5
Antworten