Rezension Vollendete Baukunst

Bücher, Broschüren und ähnliches die uns als Quelle für den Modellbau dienen.
Antworten
Benutzeravatar
Gerhard Schneider
IG Spur II Mitglied
Beiträge: 3529
Registriert: 19. Mär 2003, 12:18
Wohnort: Herpibolis

Rezension Vollendete Baukunst

Beitrag von Gerhard Schneider »

Liebe Mitglieder,

im November ist das neue Buch „Vollendete Baukunst“ von Volker Gerisch bei VGB erschienen. Ich darf offen sagen, dass mir noch kein Buch zuvor so viel Freude beim Lesen und Betrachten der Fotos bereitet hat.

Der Titel des Buches ist Programm, denn Volker hat seine Kombination aus maßstäblichem Modellbau im Maßstab 1:22,5 und den hervorragenden Fotografien seiner Werke zur Kunstform erhoben.

Nach Belieben kann man sein Buch einfach als Bildband durchblättern und sich an den wunderbaren Fotografien erfreuen. Oder man nutzt das Buch mit den unzähligen Tipps & Rezepten zum Bau von Gebäuden und Gleisanlagen der 60er Jahre im Maßstab 1:22,5 in höchster Qualität als Vorlage und Anregung für den eigenen Modellbau.

Der Band ist in sehr guter Qualität auf festen Papier gedruckt, so dass besonders die Fotos sehr gut zur Geltung kommen. Als einziger Kritikpunkt ist mir das sechsseitige Vorwort & Portrait des Herausgebers und der Redaktion im Gedächtnis geblieben. Meiner Meinung nach hätten auf diesen Seiten großformatige Fotos von Volkers Modellen seine Person wesentlich besser beschrieben.


Der Versuch einer Inhaltsangabe der Bauberichte & Fotos:

Quiet Earth - das Übungsmodul zur Plettenberger Kleinbahn
  • Erste Schritte, Pflastern, Straßenbau, einfacher Gleisbau
  • Mauerwerk, Tore
  • Verwaltungsgebäude mit Dach, Fassade, Tor
  • Pförtnerloge mit Fenster, Steckdosen, Lichtschalter, Lampen, Telefon, Tisch, "Der komplett verstellbare Bürostuhl"
  • Direktorenzimmer mit Lampen, Tisch, Stühle, Zigarette, Aschenbecher und Füller, Linoleum
  • Zeichenanlage 1.0 und 2.0, 3D-Druck
  • Heizung, Tisch
A snapshot in time - Plettenberger Kleinbahn im Modell
  • Hausbau Lohmann mit Rohbau, Ausbau, Schaufenster, Türen, funktionsfähigen Rollläden, Schaufensterauslagen, Beschriftung mitSchablonen, Zäune, Klosett, Fenster, Fußboden, Öfen, Optikerwerkstatt, Küche mit Vollausstattung, kleinste Kaffeetasse, Geschirr und Gardinen, Fenster (wieder besser, auch zum Öffnen), Treppen, Vorhänge, Garage
  • Leuchte am Maiplatz
  • Gleisbau 2.0 mit Rillenschienen, Weichenbau, Bau der Herzstücke, Weichenzungen, Weichenstellkästen, Entwässerungskästen, Schienen biegen, Holzschwellen, Kleineisen, Spurstangen, Stahlschwellen, Gleislaschen
  • Österbrücke, Löten, Herstellung der Nieten mit einem Finirfräser, Farbgebung, Alterung
Ich liebe die Hingabe zu kleinen Details und Funktionalitäten wie die Tischlampe mit einem funktionsfähigen Ein/Aus-Schalter, der verstellbare Bürostuhl und die funktionsfähige Zeichenanlage. Nur das Klosett, das nicht funktionsfähig umgesetzt wurde, hat meine hohen Erwartungen ein wenig unterspült. Mit der funktionalen Kaffeetasse hat mich Volker aber darüber hinweggetröstet.

Volker zeigt nicht nur Schritt für Schritt, wie die Modelle entstanden sind, sondern lässt den aufgeschlossenen Leser teilhaben an seiner persönlichen Entwicklung vom Gleisbau mit LGB-Profilen bis hin zur völlig maßstäblichen Weiche mit eigenen Rillenschienen in allerfeinster Qualität. Das Buch schöpft aus der Fülle seiner Erfahrungen, wobei er technisch immer wieder an das Limit der Technik (z.B. beim 3D-Druck) geht.

Ich habe mich sehr gefreut, immer wieder die Namen der Mitglieder des BBF zu lesen, die Volker tatkräftig unterstützt und manche Modelle erst möglich machten.

ISBN: 9783964532961
Erschienen am 15.11.2022
192 Seiten
ca. 750 Abbildungen
Format 22,8 x 29,6 cm
Hardcover

Das Buch kostet 49,99 € und ist beim Verlag versandkostenfrei bestellbar.

Hinweis: Ich habe mein Buch vom Verlag kostenfrei bekommen.
Viele Grüße,
fido
Georges Geiben
IG Spur II Mitglied
Beiträge: 228
Registriert: 30. Sep 2013, 17:48
Wohnort: Luxemburg (L)

Re: Rezension Vollendete Baukunst

Beitrag von Georges Geiben »

Hallo Fido,
vielen Dank für den Hinweis, sowie die Wiedergabe des Inhaltsverzeichnisses des Buches. Herr Gerisch ist ein
hervorragender Modellbauer, seine Module ein echter Hingucker. Ich werde mir die Sache mal überlegen ,
vielleicht lege ich mir das Buch im nächsten Jahr zu.
Grüsse. Georges.
Antworten