V100 der DB, Bauteileaktion

Antworten
Andreas Ristau
IG Spur II Mitglied
Beiträge: 418
Registriert: 30. Aug 2009, 13:31

V100 der DB, Bauteileaktion

Beitrag von Andreas Ristau »

Hallo in die Runde,

auf Grund der zahlreichen Bestellungen nun nochmal dieser Beitrag.

Bild

Ich würde alle Interessenten bitten mir die Bestellung zu bestätigen.
Danach wird das Ganze binnen 2 Monaten abgewickelt.

Beste Grüße
Andreas
Zuletzt geändert von Andreas Ristau am 14. Jun 2019, 17:27, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Helmut Schmidt
IG Spur II Mitglied
Beiträge: 1190
Registriert: 27. Mär 2003, 08:49
Wohnort: Barsinghausen
Kontaktdaten:

Re: V100 Bauteileaktion

Beitrag von Helmut Schmidt »

Hallo Andreas,

wo bitte gibt es näheres darüber zu erfahren.

Aus welchen Materialien beinhaltet der Bauteilesatz und was beinhaltet der Teilesatz alles?
Helmut Schmidt

Modellbau bedeutet für mich Selbstbau in II = 64mm, IIm = 45 mm und IIf = 26,7 mm.
Benutzeravatar
Arne Krause
IG Spur II Mitglied
Beiträge: 111
Registriert: 2. Apr 2003, 10:11
Wohnort: Wanne Eickel

Re: V100 der DB, Bauteileaktion

Beitrag von Arne Krause »

Hallo,
ich fände eine DB V100 auch sehr interessant!
Gruß,
Arne
Nichts ist so schön......
Georges Geiben
IG Spur II Mitglied
Beiträge: 203
Registriert: 30. Sep 2013, 16:48
Wohnort: Luxemburg (L)

Re: V100 der DB, Bauteileaktion

Beitrag von Georges Geiben »

Guten Abend,
es freut mich sehr, dass die Resonanz für die DB V100 so gross ist. Bloss schade, dass es sich dabei um einen Bausatz handelt . Die Gründe hierzu, hatte Herr Ristau uns am Ende der JHV dargestellt. Als Kleinserienhersteller ist die Aktion, eben nur als Bausatz zu schaffen.
MfG G. Geiben :top:
Andreas Kunz
IG Spur II Mitglied
Beiträge: 1796
Registriert: 5. Mai 2013, 14:13
Wohnort: Bayern

Re: V100 der DB, Bauteileaktion

Beitrag von Andreas Kunz »

Hallo Zusammen :hallo: ,

ich finde die Idee als Bausatz gut.
So kann sich jeder "seine" V100 kreieren.

Das sehe ich auch in monitaerer Hinsicht so.


Nicht jeder kann mal eben auf Anhieb 3000-4000 Euro fuer eine fertige Lok investieren.

Beste Spur2-Gruesse
Andreas : :
Andreas Ristau
IG Spur II Mitglied
Beiträge: 418
Registriert: 30. Aug 2009, 13:31

Re: V100 der DB, Bauteileaktion

Beitrag von Andreas Ristau »

Hallo Zusammen,
kurzer Zwischenbericht . Auf Grund der Anmeldungen haben wir das Gehäse überarbeitet. Es wird nur noch ein Oberteil geben. Die 10 Einzelteile wurden zusammengefügt. Der Aufwand bei der Montage sinkt deutlich.

Bild

Das ist der Stand. Probedruck ist angefordert.

Das Fahrwerk wird auch entsprechend überarbeitet.
Beste Grüße
Andreas
Andreas Ristau
IG Spur II Mitglied
Beiträge: 418
Registriert: 30. Aug 2009, 13:31

Re: V100 der DB, Bauteileaktion

Beitrag von Andreas Ristau »

Noch ein wichtiger Hinweis!!!
Bitte nehmt bis Freitag die Überweisung vor. Danach schließe ich das Bestellfenster.

Beste Grüße
Andreas
Andreas Ristau
IG Spur II Mitglied
Beiträge: 418
Registriert: 30. Aug 2009, 13:31

Re: V100 der DB, Bauteileaktion

Beitrag von Andreas Ristau »

Hallo in die Runde,
habe soeben das Fenster geschlossen. Das überarbeitete Oberteil befindet sich auf dem Weg nach Europa. Ich denke Dienstag dürfte es auf dem Tisch stehen. Heute kam ein Bild aus China.

Bild

Schönes WE!
Andreas
Andreas Ristau
IG Spur II Mitglied
Beiträge: 418
Registriert: 30. Aug 2009, 13:31

Re: V100 der DB, Bauteileaktion

Beitrag von Andreas Ristau »

Hallo in die Runde!

Der Probedruck vom Gehäuse steht vor mir. Alles in Ordnung, geht diese Woche in Serie!

Bild

Bild

Am Fahrwerk laufen die letzten Anpassungen.

Beste Grüße
Andreas
Benutzeravatar
Holger Steinberg
IG Spur II Mitglied
Beiträge: 608
Registriert: 19. Mär 2003, 14:52
Wohnort: Frankfurter Raum

Re: V100 der DB, Bauteileaktion

Beitrag von Holger Steinberg »

Hallo,

es ist sehr erfreulich, dass es bei der V100 Teileaktion in so schnellen Schritten zu zeigbaren Ergebnissen kommt. Vielen Dank Andreas für die Initiative.

Da ja nur Teile des Gehäuse und die Fahrwerksblenden gedruckt werden und als Teile verfügbar sind, bleiben noch einige herzustellende Teile, um das Modell bauen zu können.

Ich habe mich mal mit den Griffstangen beschäftigt und Masse an zwei Vorbildmaschinen in Hanau vermessen. Es sind da zunächst die Rangierer-Griffstangen mit aufgesetzter Kugel. Die Stangen haben im oberern Bereich einen Durchmesser von 42mm und die Kugel einen Durchmesser von 55mm, die Höhe der Griffstange über dem Aufbau beträgt 80 cm.
Zur Umsetzung ins Modell bietet sich ein Messingrohr mit 1,9mm Durchmesser und einer aufgeklebten (gelöteten) Stahlkugel aus einem Kugellager an. Es gibt Kugellager-Kugeln mit exakt passenden 2,38mm Durchmesser.
Wenn Interesse besteht, biete ich an die Rangiergriffstangen für interessierte Bausatzaktionsteilnehmer aus dem passenden Material zur Verfügung zu stellen, dann muss nicht jeder selbst um die Beschaffung kümmern. Bei Interesse bei mir melden.
Die Rangierstangen im unteren Bereich des Aufstiegs haben 35 mm Durchmesser. Griffstangen an dem Führerhaus-Aufstieg und umlaufend am oberen Gehäuseaufbau haben 30,5 mm Durchmesser.
Dies für die Modellbauer als Hinweis zur vorbildgerechten Umsetzung.

Ich freue mich auf eure Resonanz.

Freundlich grüsst

Holger
Zuletzt geändert von Holger Steinberg am 26. Jun 2019, 20:16, insgesamt 1-mal geändert.
Regionalgruppe Rhein/Main: http://www.spurii-rhein-main.de
Andreas Ristau
IG Spur II Mitglied
Beiträge: 418
Registriert: 30. Aug 2009, 13:31

Re: V100 der DB, Bauteileaktion

Beitrag von Andreas Ristau »

Hallo Holger,
Ich finde es gut wenn sich noch andere Mitbauer einbringen. Das vereinfacht vieles. Ich organisiere das überarbeiten der Rahmenbaugruppe. Das Ergebnis sieht anders aus als vor 2 Wochen geplant. Es wird ein Druckteil Grundplatte mit allen zu befestigenden Teilen geben. Bis hin zur Aufnahme für die Drehgestelle wird alles vorbereitet. Für den Antrieb habe ich eine Idee, an der ich noch arbeite. Was ,,nackt,, bleibt, ist die Pufferbohle. Aber alle Zurüstteile dafür gibt es schon in Messing. Man braucht nichts doppelt erfinden.
Ich melde mich dann nächste Woche mit den Fortschritten.

Beste Grüße
Andreas
Andreas Ristau
IG Spur II Mitglied
Beiträge: 418
Registriert: 30. Aug 2009, 13:31

Re: V100 der DB, Bauteileaktion

Beitrag von Andreas Ristau »

o.w.T.
Karsten Stöhr
IG Spur II Mitglied
Beiträge: 468
Registriert: 24. Mär 2003, 13:24
Wohnort: Hamburg

Re: V100 der DB, Bauteileaktion

Beitrag von Karsten Stöhr »

Moin!

Die Drehgestelle der V100 haben ja einen Radstand von 2200 mm, in 1:22,5 also 97,8 mm.

An anderer Stelle in diesem Forum wurde mal der Antrieb von Aristocraft vorgestellt: https://spannwerk.spur-ii.de/phpBB2/vie ... c&start=15

Ich habe ein Exemplar vorliegen, der Radstand würde schon recht gut passen. Dummerweise existiert Fa. Aristocraft seit 6 Jahren nicht mehr. Man könnte also höchstens Modelle vom Gebrauchtmarkt "plündern".

Gruß,
Karsten
Benutzeravatar
Holger Steinberg
IG Spur II Mitglied
Beiträge: 608
Registriert: 19. Mär 2003, 14:52
Wohnort: Frankfurter Raum

Re: V100 der DB, Bauteileaktion

Beitrag von Holger Steinberg »

Hallo,

das passende Material für die Griffstangen habe ich inzwischen besorgt und zeige euch als ersten Eindruck wie die Umsetzung ins Modell aussieht.


Bild
Griffstangen (Holger Steinberg)

Freundlich grüsst

Holger
Regionalgruppe Rhein/Main: http://www.spurii-rhein-main.de
Andreas Ristau
IG Spur II Mitglied
Beiträge: 418
Registriert: 30. Aug 2009, 13:31

Re: V100 der DB, Bauteileaktion

Beitrag von Andreas Ristau »

Hallo in die Runde,
Rahmen ist überarbeitet und heute zum Probedruck geschickt.

Bild

Bild

Die Aufnahme der Drehgestelle erfolgt über Drehteller 70x70. Einfach bei eBay eingeben, dann erklärt sich das von selbst! Die Aufnahmen für die Muttern sind in den Baugruppen vorgesehen(M3).

Beste Grüße
Andreas
Antworten