Pflanzenblätter aus Hanf und Leinen

Materialien, Techniken, Anregungen und Tipps
Antworten
Benutzeravatar
Marcel Ackle
IG Spur II Mitglied
Beiträge: 158
Registriert: 23. Mär 2003, 23:48
Wohnort: Hägglingen Schweiz
Kontaktdaten:

Pflanzenblätter aus Hanf und Leinen

Beitrag von Marcel Ackle »

Nach verschiedenen misslungenen Versuchen habe ich endlich das für mich passende Material für die Herstellung von Pflanzenblättern gefunden: Zigarettenpapier, welches man verwendet um sich selber seine Glimmstengel zu drehen! Das aus Leinen und Hanf hergestellte Papier ist 1/100 Millimeter stark und somit 10 Mal dünner als normales 80gr Kopierpapier. Die Wiesen-Sauerampfer Blätter auf der Foto sind mit ihren 3mm Breite so breit wie ein Zündholzkopf.

Die Blätter habe ich in der massstäblich richtigen Grösse gezeichnet und gemalt und anschliessend auf ein A4 Papier kopiert, um zu sehen an welcher Position sich die Pflanzenblätter abbilden. Auf diesen, in meinem Fall 20x30mm grossen Bereich, habe ich mit Klebeband ein Stück Zigarettenpapier geklebt. Anschliessend habe ich das so vorbereitete A4 Papier wieder in den Kopierschacht eingelegt (die Kopierfläche ist in der Regel unten) und wieder kopiert, so dass sich dieses Mal die Pflanzenblätter auf dem Zigarettenpapier abbildeten. Das Zigarettenpapier ist ziemlich saugfähig, so dass bei der Verwendung eines Tintenstrahldruckers auch die Rückseite gleich eingefärbt ist.

Mit einem Skalpell habe ich die Blätter in der Folge ausgeschnitten und auch noch einige Risse in den Blättern eingeschnitten. Für die Stängel habe ich 0,2mm Kupferdraht genommen, welchen ich auf die Rückseite der Blätter geklebt habe. Nach dem Pflanzen habe ich noch die individuelle rötliche Fäbung mit Wasserfarben aufgepinselt. Die ersten Ergebnisse machen mir Mut, in diese Richtung weiter zu üben ....

Die (im Modell 2x3mm grossen) Eichenblätter, welche ebenfalls auf dem Bild zu sehen sind, stammen von der tschechischen Firma "Model Scene". Diese sind gemäss Dosenaufschrift für den Mst. 1:48 gedacht. Auf der stark vergrösserten Aufnahme habe ich erst gesehen, wie starr diese Blätter wirken :wink: .

Bild

Gruss Marcel
IIf Modellbauspass auf 26,7mm
Fotoalbum
Bauanleitungen
Benutzeravatar
Berthold Matthäus
Redaktion Mitteilungen
Beiträge: 371
Registriert: 2. Dez 2003, 08:29
Wohnort: Mühltal

Re: Pflanzenblätter aus Hanf und Leinen

Beitrag von Berthold Matthäus »

Hallo Marcel,

Deine Kreativität treibt wieder mal die schönsten Blüten – besser Blätter.
Saustark das mit den dünnen Papierchen, auch besser als es wegzupaffen.
Dein Beitrag wäre auch was für die Mitteilungen: gehobener Praxistip!

Schöne hingeblätterte Grüße
Berthold
Feldbahn-Bücher, -Module und -Modelle
Benutzeravatar
Alfred Käsemann
IG Spur II Mitglied
Beiträge: 748
Registriert: 24. Mär 2003, 14:28
Wohnort: Baden-Württemberg

Re: Pflanzenblätter aus Hanf und Leinen

Beitrag von Alfred Käsemann »

Hallo Marcel,

man muss schon ein paarmal hinsehen und kann es kaum glauben. Ich habe es im Buntbahnforum schon gesehen und war mehr als beeindruckt.

Gruß Alfred, der an seiner T3 weiterwerkelt.
Benutzeravatar
Marco W. (abgemeldet)
IG Spur II Mitglied
Beiträge: 268
Registriert: 3. Nov 2006, 15:46

Re: Pflanzenblätter aus Hanf und Leinen

Beitrag von Marco W. (abgemeldet) »

Hallo Marcel,

genial, hab im BBF schon nicht schlecht gestaunt. Tolle Idee mit den Blättern.
Ich bevorzuge momentan noch das richtige unmaßsstäbliche Grün im Garten. Immerhin wachsen die Blätter an meinen Bonsais jedes jahr etwas kleiner.

Beste Grüße,

Marco
Benutzeravatar
Torsten Schoening
Beirat Technik /Standards /Site Admin
Beiträge: 2937
Registriert: 19. Mär 2003, 13:44
Wohnort: Dresden
Kontaktdaten:

Re: Pflanzenblätter aus Hanf und Leinen

Beitrag von Torsten Schoening »

Hallo Marcel,
wow, das sieht richtig super aus :!: uNd ich stell mir lieber nicht vor was der Staub im laufe der Zeit daraus macht.

Absolute Klasse!

Gruß
Torsten
Modellbau aus Leidenschaft
Antworten